Zierkies – Naturbaustoff ABC

Mehr als nur ein Gartentrend: Zierkies und Ziersplitte für Ihren Garten

Zierkies Quarz

Körnung Quarz

Zierkies und Ziersplitte unterscheiden sich in Ihrer Form: Kies hat eine abgerundete Oberfläche, Splitt hingegen ist eckig und gebrochen. Kiese verwendet man in Steingärten gerne in Kombination mit größeren Steinen (z. B. Findlingen) und Büschen. Als Unterlage für den Kies empfehlen wir ein Unkrautvlies; die Kieselsteine werden dabei gleichmäßig auf dem Vlies verteilt. Wer unterschiedliche Kiessorten einsetzt, kann in seinem Garten kunstvolle Muster legen und somit dezente Akzente im Garten setzten. Kiese können natürlich gerundet vorkommen, aber auch mittels spezieller Techniken und Maschinen künstlich in Form gebracht worden sein; man spricht dann von getrommelt oder englisch tumbled. Kiese haben einen Durchmesser von 2 bis 63 mm.

Zurück zur Übersicht